Dienstag, 5. Mai 2015

Verzweifelt ...



05.05.2015


"Mama, Miriam hat mich an den Haaren gezogen und mir mit der Faust ins Gesicht geschlagen."


Darauf fiel mir nichts ein. Ich wollte meine Tochter einfach nur im Arm halten. Denn erst letztes Jahr musste meine Kleine so eine Erfahrung an dieser Schule machen und nun schon wieder so etwas! Jetzt reichts echt!

Der Grund: Sie wollte die Tür für die anderen Klassenkameraden öffnen. 
Ich bin so wütend! 
Dieses Mädchen ist schon so oft in der Schule aufgefallen und wird nicht von der Schule geschmissen. Sie hat auch schon ein Messer mit in der Schule gehabt. "da können wir gar nichts machen" 

Moment! Sie kommt mit Messer in die Schule, sagt, dass sie Deutsche sowie Deutschland hasst und es wird nicht als wichtig erachtet da etwas zu unternehmen????!

Meine Schwester (gleiches Alter wie meine Tochter) wird fast täglich in der gleichen Schule gemobbt und die Schulleitung unternimmt nichts!

Es kann doch nicht sein, das sie andauernd als "scheiß Deutsche" beschimpft wird! Gehts noch?!
Hat sie nicht schon genug daran zu knabbern, das unsere Papa so früh gehen musste?

Und wie kommt jemand der in Deutschland lebt, dazu, jemand anderen als scheiß Deutschen zu beschimpfen.

 Wir sind heute natürlich gleich in die Schule und mussten den Schulleiter noch überreden, sich kurz Zeit für unser Problem zu nehmen.

"Ich muss zu einem Termin" "Haben sie schon mit der Klassenleiterin gesprochen?"

Als wir sagten, wer das war, verdrehte er wohl wissend die Augen.

Ganz ehrlich, wie sollen die Kinder die was lernen wollen in so einem Umfeld arbeiten.

Ich würde meine Tochter und auch meine Schwester lieber an eine Privatschule schicken, leider haben wir dafür nicht genug Geld. Was mich zusätzlich ärgert.

Ach ... manche Tage sind zum kotzen. Ich hab Angst das den beiden mal was passiert, weil irgendjemand Amok gelaufen ist in dieser Schule.

Der Schulleiter und auch die Lehrer sind doch schon lange überfordert. Und wenn man dann zum Schulamt geht, wird man mit bösen Blicken und scharfer Kritik bombardiert.

"Das kann man auch mit uns klären, wir helfen!!!"

Das sehen wir leider nicht.

Nachtrag: Miriam hat einen Schulleiterverweis bekommen und wird beim nächsten Vergehen von der Schule geschmissen.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen