Donnerstag, 14. April 2016

Wenn Geräte ihren Geist aufgeben ...


14.04.2016



... stehen sie in meiner Wohnung.


Erst mal kurz zurückrechnen ...

Also da war meine Allererste, dann die von meiner Omi, dann hatten wir eine Mini für max. 2 Personen, danach  hatten wir eine Waschmaschine mit integriertem Trockner, dann kam die Haier die sich natürlich wieder schnell nach der Garantiezeit verabschiedete und gestern kam meine neueste Errungenschaft endlich an.

Ich hab irgendwie immer Pech mit Elektrogeräten. Die halten gar nichts mehr aus. Und bei Waschmaschinen möchte ich doch einfach nur Wäsche waschen und keine Steine. Ein wenig Haltbarkeit wünsche ich mir da schon. 

Jedenfalls sind es mit der neuesten Waschmaschine insgesamt 6 Stück und das in 15 Jahren.
Langsam reichts.  Ich kann mir nie was neues kaufen, weil meine alten Geräte andauernd kaputt gehen und ich diese erst mal ersetzen muss. Das ist auch der Grund, warum wir jetzt keine teuren Geräte mehr kaufen. Denn sie gehen alle in kurzer Zeit kaputt. Ob teuer oder preisgünstig.

Ich höre das Lachen eines Bekannten, der unseren Elektrogeräte Verschleiß lustig fand, immer noch.
Übel genommen hab ich es ihm nicht, im Gegenteil, ich konnte so auch wieder etwas lachen. 

Immer rum heulen bringt ja auch nix.  ;)

Hauptsache ich kann wieder Wäsche waschen.  
Mal sehen wie lange ...

Bauknecht WAK 73



Bauknecht WAK 73



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen