Freitag, 12. August 2016

Tschüß Falten - wirklich??


11.08.2016


Ich durfte neben dem Wimpernserum von Develle auch das Hyaluron-Säure Gel Konzentrat 
mit Aloe Vera testen.





Inhaltsstoffe: 

Ich habe versucht die Inhaltsstoffe ein wenig zu übersetzen. 
Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen. ;)
 
Aqua - Wasser
Glycerin - Zuckeralkohol
sodium hyaluronate - Hyaluronsäure
Pentylene Glycol - zweiwertiger Alkohol (Feuchtigkeitsspender)
Aloe Barbadensis - Aloe vera
Phenoxyethanol - Konservierungsmittel
Soluble Collagen - tierisches Kollagen
Butylene Glycol - Lösungsmittel und Konservierungsstoff
Caprylyl Glycol - Konservierungsstoff
Citric Acid - Citronensäure
Potassium Sorbate - Kaliumsorbat - Kaliumsalz der Sorbinsäure
Sodium Benzoate - Natriumbenzoat - Natriumsalz der Benzoesäure
sodium choride ??? Sollte vielleicht Sodium Chloride heißen? Ich weiß es leider nicht.


Versprechen vom Hersteller:

Reduziert das Erscheinungsbild von Augenringen und Schwellungen. 
Vermindert das Auftreten von feinen Linien und Falten.

Anwendung:

Morgens und abends auf die gereinigte Haut auftragen und behutsam einmassieren.  



Vom Preis her sogar noch erschwinglich mit knapp 30 Euro.

Trotzdem bin ich richtig enttäuscht. Nach über einem Monat des testens, werde ich das Produkt nicht weiter verwenden.

Da ich schon einmal ein solches Serum testen durfte, kann ich das jetzt natürlich vergleichen.


Und zwar mit diesem hier: --> Klick zu meinem alten Blog

Das Konzentrat fühlt sich sehr klebrig auf der Haut an, sodass ich meine Hände sofort nach dem Auftrag aufs Gesicht, wieder gewaschen habe.
Dann habe ich meine Tagescreme aufgetragen. Und mich ein wenig später noch geschminkt.





Ein verringern der Fältchen sehe ich bei mir überhaupt nicht. 

Dabei habe ich das Hyaluron-Säure Gel Konzentrat jetzt über einen Monat, jeden Morgen aufgetragen. Abends trage ich keine Creme auf, also auch nicht dieses Konzentrat.


An meinen Fotos kann man erkennen, das sich überhaupt nichts getan hat.





Das Gel ist farblos und fast auch geruchlos.
Ich kann den vorhandenen Geruch nicht zuordnen. Dieser ist jedoch sehr dezent und nicht störend.



Mist jetzt werde ich doch sichtlich älter. *schmunzel*
Kann man wohl nichts machen. :D  




Freitag, 5. August 2016

Wimpernserum Nummer 2 im Test

25.06.2016


Heute vor etwas mehr als einem Monat habe ich ein Wimpernserum zum testen zugeschickt bekommen.

Und zwar das Develle QUICK Eye Lash Wimpern-Serum. 
Leider ist die Verpackung schon etwas ramponiert  bei mir angekommen.




Inhaltsstoffe: 
 

Ingredients: Aqua (Water), Glycerin, Propylene Glycol, Panthenol, Phenoxyethanol, Hydroxyethyl Cellulose, Ethylhexyl Glycerin, Chamomilla Recutita (Camomile flower) extract, Dehydroacetic Acid, Anisic Acid, Sodium Hydroxide, Benzyl Alcohol, Citric Acid, Myristoyl Pentapeptide-17

Versprechen der Hersteller :

Das Sensitive Eye Lash Wimpernserum stimuliert die Wimpernwurzeln und bewirkt einerseits eine Verlängerung, andererseits eine Verdichtung der Wimpern. Bei einer regelmäßigen korrekten Anwendung erhalten Sie bereits nach 4 - 6 Wochen nicht nur deutlich längere, sondern auch viel kräftigere und dichtere Wimpern.

Ich hatte ja schon einmal das Glück so ein Serum testen zu dürfen und war damals begeistert.
Hier der Link zu meinem Alten Blog und dem Wimpernserum Test. 
Deshalb vergleiche ich einfach immer wieder.



Leider war mir dieses Serum auf Dauer ein wenig zu teuer. Denn man darf nie vergessen, das der Effekt nachlässt, sobald man aufhört das Wimpernserum zu nehmen.


Das Fläschchen ist nicht so edel gestaltet, wie das M2 Wimpernserum. Der Aufdruck ist nur ein Aufkleber.

Das Develle Wimpern Serum habe ich täglich einmal benutzt. Und zwar Abends vor dem schlafen gehen.



Der Auftrag ist sehr einfach mit der weichen Pinselspitze.




Startfoto 






Nach 4 Wochen








vorher
nachher



vorher


vorher
nachher
Jetzt mal geschminkt. Auch wenn ich auf dem unteren Foto etwas mehr geschminkt bin.
Die Wimperntusche ist auf beiden die gleiche.



Zwei Fotos hab ich noch :)





Brennt es am Auge?

Im Gegensatz zu meinem letzten M2 Wimpernserum, hat dieses nicht gebrannt, wenn es zu nah an mein Auge gekommen ist.

Wie ist der Auftrag? 
Vom Auftrag her ist es wirklich sehr einfach. Was an der tollen Bürste des Serums liegt.


Wie ist die Konsistenz?
Die Konsistenz hat mich überrascht, denn das Serum war und ist sehr wässrig.


Meine Meinung zum Produkt:

Ja es hat sich etwas getan. Aber meiner Meinung nach nicht so viel wie bei meinem letzten Serum.
Ich vergleiche einfach immer die Fotos. 

Schlecht finde ich das Serum nicht, denn meine Wimpern sind schon länger geworden. 

Und es gibt einen tollen Nebeneffekt, den ich bei diesem und beim letzten getesteten Wimpernserum bemerkt habe. 
Die Wimpern sind schön geschwungen ohne das ich eine Wimpernzange genutzt habe. :)
Leider hab ich beim fotografieren nicht immer den gleichen Winkel erwischt. Das macht das Vergleichen auch etwas schwierig. 

Für den Preis, hätte ich mir trotzdem mehr Wimpern gewünscht.






Der Preis des Serums liegt momentan bei ca. 60 €. 
Also deutlich preiswerter als das M2 Wimpernserum. 

Ich nehme das Serum jetzt noch bis zum Schluss und danach werde ich das Lieblingsserum meiner Schwester testen. Sie hat so unendlich schöne lange Wimpern dadurch bekommen. :)

Wenn ich es nicht vergesse, werde ich auch noch ein paar Fotos machen, sobald das Fläschchen komplett leer ist. Und den genauen Zeitraum mit dazu schreiben.